• slide-1.jpg
  • slide-2.jpg
  • slide-3.jpg
  • slide-4.jpg

Versorgung krebskranker Kinder in der Region Galaţi.Machbarkeits‐ und Entwicklungsstudie über den Aufbau eines medizinischen Versorgungszentrums an der Städtischen Akutkinderklinik „Sf. Ioan”, Galaţi und an der Fakultät für Medizin und Pharmazie der Universität Galaţi.

06. - 09.09.2015
Besuch des Expertenteams in Galaţi

Gespräche mit
Eminenz Casian
Dean of Medicine Prof. Univ. Aurel Nechita
Prof. Univ. Lucian Georgescu
Vicemayor Florin Popa
Dr. Spranceana und weiteren Fachleuten

22. - 23.09.2015
Arbeitstreffen der Planer in Berlin

Erarbeiten eines detailierten Aktivitätenplans, Definition von ersten planerischen Eckpunkten
Festlegen weiterer Planungsschritte

03.02.2016
Übergabe einer Spende der Vereinigung der Schwäbisch-Alemannischen Narrenzünfte

Frau Gerlinde Kretschmann, die Gattin des Ministerpräsidenten, entschied sich in diesem Jahr für die Finanzierung der Planung eines Zentrums für krebskranke Kinder in Galaţi

23.02.2016
Treffen des Expertenteams in Tannheim 

Arbeitssitzung zu den Themen

  • Fundraising
  • Vorbereitung zur Entscheidung über ein realisierbares Modell zur Errichtung einer Versorgungseinrichtung für  krebserkrankte Kinder

22.03.2016
Einladung von Staatsminister Peter Friedrich,

Minister für Bundesrat, Europa und Internationale Angelegenheiten in Baden-Württemberg

Erläuterung des Projekts
Austausch zur Projektförderung durch Land, Bund und Europäische Union

19.07.2016 vormittags
Präsentation des Projekts in Galaţi

  • Qualifizierung Personal
  • Lernen durch Praxisbetrieb
  • Bauen in Modulen

attraktiver Standort für Patienten und 
Personal und reelle Chancen auf Förderung

19.07.2016 nachmittags
Workshop zum Projektstart Teil 1

Entwerfen und Benennen von

  • Projektorganisation
  • Projektstrukturplan
  • Projektleiter

20.07.2016 nachmittags

Workshop zum Projektstart Teil 2

Diskussion und Festlegung

  • Projektsteuerungsaufgaben
  • Entscheidungskompetenz
  • Projektmanagement

 -----------------------------------------------------------------

Punktuell, alle Schritte:

  • 30. Sept. 2016 Übersendung der Dokumentation an den Auftraggeber mit der Bitte um Weiterleitung an die Projektleitung in Galaţi
  • Sept. 2016 Übersetzung der Dokumentation ins Rumänische
  • Aug. 2016 Erstellung dieser hier vorliegenden Schlussdokumentation
  • 21.07.2016 Besuch und Vorstellung des Projekts in der Deutschen Botschaft, Bukarest
  • 20.07.2016 Workshop zum Kick off des Projektes Teil II in Galaţi
  • 19.07.2016 Workshop zum Kick Off des Projekts Teil I in Galaţi
  • 19.07.2016 Präsentation der Studie in Galaţi
  • Juni 2016 Erstellung einer Präsentation
  • Mai / Juni 2016 Beschreibung von Realisierungsmodellen
  • 28.04.2016 Projektmeeting Berlin
  • Apr. 2016 Definition Leistungsspektrum und Festlegung zukünftiger Leistungsdaten
  • 04.04.2016 Beratung zum Fundraising, Besuch bei Förder‐Lotse Schmotz in Neuendettelsau
  • 22.03.2016 Erläuterung des Projekts bei Staatsminister Friedrich, Stuttgart
  • März 2016 Erstellen einer Projekt‐Homepage (www.pcc‐galati.jimdo.com)
  • 09.03.2016 Beratung zum Fundraising, Termin bei em‐faktor, Stuttgart
  • 23.02.2016 Projektmeeting in Tannheim
  • Jan. ‐ März 2016 Ermitteln und Aufbereiten Daten
  • Dez. 2015 Erstellung und Durchführung einer Entscheidungsmatrix (Nutzwertanalyse)
  • Nov. / Dez. 2015 Recherchen zu Fundraising und Finanzierung
  • Okt. ‐ Dez. 2015 Erstellung Flyer für Fundraising
  • Sept. / Okt. 2015 Erstellung eines Aktivitätenplans
  • 23.09.2015 Projektmeeting Berlin
  • Sept. 2015 Datenermittlung, Auswertungen
  • 06. ‐ 09.09.2015 Besuch in Galaţi, Besichtigungen und Gespräche vor Ort
  • Aug / Sept 2015 Vorbereitung, Projektanalyse, Grundlagenermittlung

“Wir wünschen uns, dass auch diese Kinder eine Chance zur Diagnose und Therapie bekommen - so wie im westlichen Europa”

Projektphasen

20.07.2016 nachmittags
Workshop zum Projektstart Teil 2


19.07.2016 nachmittags
Workshop zum Projektstart Teil 1


19.07.2016 vormittags
Präsentation des Projekts in Galaţi


22.03.2016
Einladung von Staatsminister Peter Friedrich, Minister für Bundesrat, Europa und Internationale Angelegenheiten in Baden-Württemberg


Alle Phasen